Keltische Messe -Chor meets Folkband-

Seit nunmehr fünf Jahren ist die Folk-Band „Tone Fish“ aus Hameln mit ihrem „Rat City Folk“ unterwegs. Die Lust am Spielen ist fast grenzenlos – rund 350 Konzerte in den letzten 4 Jahren und 4 CD-Produktionen in 2 Jahren sprechen für sich. Mit ihrem feurigen und gleichermaßen leidenschaftlichen Stil, der in keine Schublade passt, füllen sie die Säle und hinterlassen regelmäßig ein begeistertes Publikum. Die Reaktionen reichen von „geile Party“ bis zu „kultureller Hochgenuss“. Dass beides möglich ist, liegt an den zwei Programmen der Band – die „Irish Night“, mit einer ganz besonderen und sehr tanzbaren Interpretation irischer Musik, und „Tone Fish Classic“, die Songs aus eigener Feder, deren Kraft und Musikalität die Menschen in Verzückung versetzen.

2018 präsentiert die Band auf ihrer Tour „5 years on the road“ ein Best of der letzten 5 Jahre in neuem Tongewand und brandneue Songs. Mehrstimmiger Gesang, feinfühlig und kräftig, Flöten, Gitarre, Bouzouki, Cajon/Snare und Bass. Viele der Songs klingen keltisch, ohne es zu sein. Andere sind es, klingen aber nicht danach. Tone Fish überrascht – immer.

Aber auch der Vokalkreis Hameln zeichnet sich als gemischter Chor durch eine besondere Vielfalt in seinem Repertoire aus. Neben geistlichen Konzerten und der aktuellen Beteiligung am „Anne-Frank-Brassoratorium“ begeisterte der Hamelner Chor in den vergangenen Jahren u.a. mit Spirituals, „Liedern der Nacht“, Liebes- und Naturliedern verschiedener Epochen, Musicalmelodien oder zuletzt Neubearbeitungen von deutschen Volksliedern.

Am 13. und 15. April hat ToneFish hier in Hameln nun gemeinsam mit dem Vokalkreis Hameln etwas ganz Besonderes geplant: Zwei Konzerte, in denen eine „Keltische Messe“ im Mittelpunkt steht. Tone Fish hat diese Messe bereits im vergangenen Jahr in einer Kirche in Unna mit einem dortigen Chor mit großem Erfolg aufgeführt und will diese herrliche Musik nun auch dem Hamelner Publikum nicht länger vorenthalten.

Unter Verwendung geistlicher Texte aus Irland und Schottland hat der Pfarrer und Dichter Eugen Eckert einige der schönsten Texte des Hl. Columban aus dem 6./7. Jahrhundert gemeinsam mit dem Komponisten Peter Reulein zu einer sehr stimmungsvollen Messe zusammengefügt, in der die keltische Spiritualität und ihre frühchristlichen Wurzeln unter dem Titel „Das Licht in unsren Herzen“ in einzigartiger Weise hörbar werden.

Die Sängerinnen und Sänger des Vokalkreises haben sich auf dieses besondere Programm sehr gerne eingelassen und erarbeiten nun gemeinsam mit ihrer Chorleiterin Birgit Albrecht und den Musikern der Folk-Band „Tone Fish“ zwei Konzerte, die den Zuhörern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Es gibt zwei Gelegenheiten, diese keltische Musik zu genießen:
Freitag, 13.4., 19:30 Uhr in der Ev. Kirche Hastenbeck
Sonntag, 15.4., 17:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Hameln, Schillerstraße
Karten zum Preis von 15 € sind in der Buchhandlung von Blum oder bei den Chormitgliedern erhältlich. Abendkasse: 18 €

Stefan Gliwitzki und Birgit Albrecht